El violín
  Das gemeine Leben
7. bis 19. Dezember 2006 im 3001 Kino
Schanzenstr. 75, 20357 Hamburg (Nähe U/S Sternschanze)
Zum achtzehnten Mal präsentieren wir im Hamburger 3001 Kino eine Auswahl exquisiter Filme aus Lateinamerika. Das gemeine Leben steht im Vordergrund des diesjährigen Programms: Kleinbauern in Mexiko und Kolumbien, die vom Militär bedrängt werden; ein Pastor, der auf dem Lande vom Pfad der reinen Lehre abkommt; Menschen verschiedener sozialer Schichten, die in Santiago de Chile aufeinandertreffen, ArbeiterInnen, die in Argentinien für würdige Arbeitsbedingungen kämpfen; eine Kindheit während der Militärdiktatur in Argentinien; ein junger Regisseur, der sich aufmacht, seinen peruanischen Vater und Guerrillero kennenzulernen; Fischer, die im Süden Chiles den Unbilden des Meeres und der staatlichen Verwaltung trotzen; Sexarbeiterinnen, die in Guatemala eine Fußballmannschaft gründen. Fast so aufregend, hoffnungsvoll, tragisch und bunt wie im gemeinen Leben wird es zwei Wochen lang auch im 3001 Kino zugehen - wir wünschen gute Unterhaltung!

Das Team der 18. Lateinamerika-Filmtage Hamburg
Olaf Berg, Mathias Fahrig, Lars Stubbe
weiterführende Links:
Programmübersicht 1. Woche
Startseite www.cinelatino.de